Ausschüttung & Geschäftsjahr

Stabil in unsicheren Zeiten

Jedes Jahr schütten wir bei hausInvest Fondserträge an unsere Anleger aus – bereits seit 1972 und auch im Jahr der Corona-Krise. Planbare Erträge bedeuten Zuverlässigkeit und Stabilität, unsere Anleger schätzen dies. Hier auf dieser Seite fassen wir alle Informationen zur Ausschüttung 2021 und zum Geschäftsjahr 2020/2021 für Sie zusammen. Lassen Sie uns auf die vergangenen zwölf Monate zurückblicken. hausInvest erzielte zum Geschäftsjahresende per 31. März 2021 eine Einjahresrendite von 2,0 Prozent (nach BVI-Methode) und liegt damit im angestrebten Zielbereich. Damit gehört hausInvest weiterhin zu den führenden Offenen Immobilienfonds in Deutschland und beweist seine Beständigkeit!

Informationen zur Ausschüttung 2021

Am 14. Juni 2021 hat hausInvest 0,61 Euro pro Anteil ausgeschüttet – das bedeutet trotz Pandemie eine Steigerung gegenüber des Vorjahres. Insgesamt wurden rund 238 Millionen Euro an die über 800.000 hausInvest Anleger ausgeschüttet. 

Gerade in der fortschreitenden Niedrigzinsphase lohnt sich die Wiederanlage der Ausschüttung für Anleger besonders: Denn hausInvest bietet 2,0 % Rendite¹ statt 0 % Zinsen! 

Ausschüttung vom 14. Juni auf einen Blick

0,61 €je hausInvest-Anteil
60 %steuerfreier Anteil
14.06.2021Tag der Ausschüttung

Steuervorteile inklusive

hausInvest Anleger wissen: Neben der Ausschüttung profitiert man bei hausInvest auch von Steuervorteilen. Denn seit der Investmentsteuerreform 2018 erfüllt hausInvest die steuerlichen Voraussetzungen für einen Immobilienfonds, daher sind 60 Prozent der Vorabpauschalen steuerfrei. Dies gilt auch für das vergangene Geschäftsjahr 2020/2021: Bei hausInvest werden pauschal 60 Prozent des Anlageerfolges steuerfrei gestellt. Sie kennen das geflügelte Wort: Entscheidend ist, was nach Steuern übrigbleibt!

hausInvest spart Steuern

Rendite per 31.03.2021: 2,0 % p.a.*, 60 % steuerfrei

Hier ein Rechenbeispiel auf Basis der geltenden steuerlichen Bestimmungen. Diese Rendite müsste eine voll steuerpflichtige Vergleichsanlage vor Steuern erwirtschaften, um nach Steuern die gleiche Rendite wie hausInvest zu erzielen: 

Der Fondsmanager empfiehlt die Wiederanlage

Die Wiederanlage der Ausschüttung lohnt sich gerade in den aktuell unruhigen Zeiten. hausInvest bietet 2,0 Prozent Rendite p.a. (per 31.03.2021) - statt häufig nur knapp über null Prozent bei vielen anderen Sparprodukten!

Mario Schüttauf, hausInvest Fondsmanager

Fakten des vergangenen Geschäftsjahres auf einen Blick

800.000 Anleger
16,6 Mrd. Euro Fondsvermögen
2,0 % Anlageerfolg*
0,61 Euro Ausschüttung
348 Mio. Euro Mittelzufluss
93,9 % Vermietungsquote

Das Geschäftsjahr in 120 Sekunden

Resümee und Ausblick - Bericht der Geschäftsführung

Seit seiner Auflage im Jahr 1972 hat hausInvest Jahr für Jahr einen kontinuierlichen Wertzuwachs erzielt. Daran haben auch die Ölkrise 1973, die Dotcom-Blase 2000, die Finanzkrise 2008 und nun die Corona-Pandemie mit ihren weitreichenden Folgen für die Wirtschaft nichts geändert. Zum 31. März 2021 erzielte der Fonds mit rund 3.500 Mietern in 153 Immobilien für seine mehr als 800.000 Anleger eine Jahresrendite von 2,0 Prozent.1 Die langfristig orientierte Strategie des Fonds, basierend auf den Grundpfeilern Stabilität und Qualität, ist für diese hohe Widerstandsfähigkeit in besonderem Maße ausschlaggebend.

hausInvest verbindet die grundsätzliche Verlässlichkeit von Sachwerten mit unserer Ausrichtung auf hochwertige Qualitäts-Immobilien in sehr guten Lagen. So liegen laut der unabhängigen Ratingagentur Scope 85 Prozent aller Objekte in A-Lagen, womit hausInvest über eine deutlich bessere Lagequalität als der Peergroup-Durchschnitt vergleichbarer Fonds mit 69,2 Prozent2 verfügt. Diese Immobilien erweisen sich als besonders robust gegenüber Marktschwankungen, denn gute Standorte sind langfristig gefragt und können daher in der Regel immer wieder schnell vermietet werden. Bislang waren daher nur wenige Wertberichtigungen erforderlich. Diese wurden aber vorausschauend vorgenommen und sind bereits bei der Berechnung der Jahresrendite berücksichtigt.

Bericht der Geschäftsführung komplett lesen

Top-Themen aus dem Jahresbericht im Überblick

Alle Informationen zum Jahresbericht, Ausschüttung und Halbjahresbericht

Rechtliche Informationen


1 Wertentwicklung Stand: 31.03.2021. Berechnet nach BVI-Methode (ohne Ausgabeaufschlag, Ausschüttung sofort wieder angelegt). Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.