Das Immobilienportfolio von hausInvest

Ob Büroimmobilie in München, Shopping-Center in London oder Hotel in New York - das Immobilienvermögen von hausInvest ist sowohl geografisch als auch hinsichtlich der Nutzungsarten breit diversifiziert.

Die breite Streuung macht hausInvest unabhängiger von möglichen Marktrisiken und verschafft dem Fonds eine solide Basis. Aktuell verteilen sich rund 100 Fondsimmobilien auf 56 Städte in 16 Ländern.

Shopping-Center

Einkaufserlebnisse mit hohem Freizeitwert: Shopping-Center gehören zu den gefragtesten Immobiliensegmenten, denn: Gekauft wird immer.

Moderne Shopping-Center sind bei Kunden und Investoren gleichermaßen begehrt. Sie bieten Einkaufserlebnisse mit hohem Freizeitwert. Luxusartikel, Trendmarken, Dinge des täglichen Bedarfs – alles unter einem Dach. Nach dem Einkaufsbummel versprechen Restaurants, Kinos und Fitnessstudios Entspannung. Dieses Konzept funktioniert weltweit und ist langfristig Erfolg versprechend.

Zu den Einzelhandelsimmobilien

Büros

Büroimmobilien bilden rund 50 Prozent des hausInvest Immobilienportfolios. Dabei legen die Fondsmanager Wert auf moderne und nachhaltige Objekte mit dem Ziel, lukrative und langfristige Mietverträge abzuschließen. 

Auch wenn es einmal turbulent zugeht, haben moderne Arbeitsplätze einen hohen Wohlfühlfaktor. Erstklassige Ausstattung, viel Tageslicht und stimmungsvolle Farbkonzepte beflügeln die Produktivität - der passende Rahmen für die weltweiten Geschäfte der namhaften hausInvest Mieter.

Zu den Büroimmobilien

Hotels

Hier steht das Leben niemals still – Hotels sind Drehscheiben. Sie verbinden Menschen und Märkte – 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche. Ein Wirtschaftszweig, der Wachstum verspricht: Denn weltweit werden die Menschen immer mobiler.

Sie wollen wissen, welche Hotels sich im hausInvest Portfolio befinden? Hier geht es zu den Hotelimmobilien.

Zu den Hotelimmobilien

###DISQUS###