07.09.2020

Ärzte im Shopping Center? Aktuelle Umfrage

Umzug in ein Shopping Center? Umfrage unter deutschen Ärzten

Für hausInvest und seine Stabilität ist ein breiter Mietermix innerhalb der Immobilien eine essenzielle Komponente seiner Anlagestrategie. Sie sorgt dafür, dass der Fonds weitgehend unabhängig von den konjunkturellen Schwankungen in Einzelmärkten ist. Daher ist unser Fonds- und Assetmanagement stetig auch an der Weiterentwicklung der Mieterstrategie innerhalb unserer Einzelhandelsimmobilien interessiert. 

Kaufhaus, Modehändler, Buchladen, Elektronik: Das war das Einkaufszentrum 1.0. Später wandelten sich die reinen Ladenzeilen in Unterhaltungstempel, mit Multiplex-Kino, Indoorspielplatz und riesigem Food Court: die Shopping Mall 2.0. Nun wollten wir von Deutschlands Ärzten - einer weiteren spannende Mieterzielgruppe - wissen: Können sich diese vorstellen, mit ihrer niedergelassenen Praxis künftig auch in ein Shopping Center umzuziehen? Nachstehend erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Online-Umfrage, die in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschung-Institut Civey entstanden ist. 

Hochgerechnet auf die insgesamt 116.330 niedergelassenen Ärzte in Deutschland (Quelle: Ärztestatistik der Bundesärztekammer zum 31.12.2019) wären lt. der Befragungsergebnisse knapp 13.000 Ärzte an einer neuen Praxis interessiert und etwa 51.400 an Flächen in Shopping Centern oder Geschäftshäusern.

Wichtigste Kriterien bei der Wahl des Praxisstandortes sind das Patienten-Einzugsgebiet und die Erreichbarkeit der Praxis (42,8 Prozent), der Mietpreis im Verhältnis zur Fläche (32,2 Prozent), eine repräsentative Lage (26,5 Prozent) sowie Fühlungsvorteile durch die Nähe zu anderen medizinischen Einrichtungen (25,9 Prozent). Weniger wichtig sind der Umfrage zufolge der absolute Mietpreis (12,4 Prozent) und die Architektur des Gebäudes (15,7 Prozent). 17,5 Prozent wünschen sich dagegen eine flexible Flächennutzung.
 

Das bestätigt unsere Strategie, verstärkt Ärzte und medizinische Services als Mieter in unseren Centern zu gewinnen

Jens Böhnlein, Global Head of Asset Management bei der Commerz Real

 

Wären Praxisflächen in gemischt genutzten Immobilien wie Shopping Centern oder Geschäftshäusern für Sie grundsätzlich eine Option?

Weitere Meldungen