05.07.2019

Erster Store mit Künstlicher Intelligenz

Europa-Premiere im Westfield London: In Europas größtem Shopping Center hat erstmals ein sogenannter Pop-Up-Store eröffnet, der mit künstlicher Intelligenz arbeitet. „The Trending Store“ durchsucht mithilfe verschiedener Algorithmen in Echtzeit das Internet nach aktuellen Fashion-Trends und bietet die Ergebnisse zum Ausprobieren und Kaufen an. 

"Trending Store" nutzt Westfield als Testlabor

Europa-Premiere im Westfield London: In Europas größtem Shopping Center hat erstmals ein sogenannter Pop-Up-Store eröffnet, der mit künstlicher Intelligenz arbeitet. „The Trending Store“ durchsucht mithilfe verschiedener Algorithmen das Internet nach aktuellen Fashion-Trends und bietet die Ergebnisse zum Ausprobieren und Kaufen an. Es ist damit das erste Ladengeschäft in Europa mit einer derart engen Verzahnung von Online und Offline. Geöffnet hat „The Trending Store“ eine Woche lang bis zum 7. Juli. Die Erlöse gehen an die Kinderhilfsorganisation „Save the Children“, Spendenpartner des Shopping Centers.

Westfield Shopping Center erneut Trend Vorreiter

Damit beweist Westfield London einmal mehr seine Innovationsführerschaft und setzt Maßstäbe in Sachen Einkaufserlebnis der Zukunft. 

         Katharina von Schacky, Global Head of Shopping bei der Commerz Real

So könne zwar jeder heute schon neuesten Fashion-Trends online defacto in Echtzeit verfolgen, beispielsweise durch das Folgen von Influencern. Das sei jedoch ebenso zeitaufwendig wie das Ausprobieren der Produkte, inkl. Retouren.

„Das Trending-Store-Konzept setzt genau hier and und macht es dem Verbraucher sehr einfach. Das ist der Weg“, so von Schacky weiter. „The Trending Store“ wurde in der Forschungsabteilung und Trendplattform von Westfield „How We Shop“, in Zusammenarbeit mit Nextatlas entwickelt, einer Softwaredienstleistungsplattform, die für Marken Trends entdeckt und analysiert.

Beeindruckende Erfolgsbilanz des Shopping Centers

Westfield London gehört zu 50 Prozent zum hausInvest Portfolio und feierte 2018 sein zehnjähriges Bestehen. Seit seiner Eröffnung verzeichnete circa 250 Millionen Besucher, steigerte die Besucherfrequenz um 21 Prozent und erzielte einen Einzelhandelsumsatz von mehr als 8,6 Milliarden Pfund. Nach einer umfassenden Erweiterung, die 2018 abgeschlossen wurde, ist es mit insgesamt 240.000 Quadratmetern Einzelhandelsfläche, 450 Geschäften und etwa 5.500 Parkplätzen das größte Shopping-Center Europas. 

Weitere Meldungen