20.01.2020

Verkauf: Zwei Hotels im Münchner Olympiapark

hausInvest Accor Hotel am Olympiapark

hausInvest hat ein Doppelhotel der Accor Gruppe im Münchner Olympiapark verkauft. Die zusammen-hängenden Hotels der Marken Ibis und Adagio befanden sich seit 2014 im hausInvest Portfolio. Mit Blick auf den aktuellen Halbjahresbericht des Fonds wurde die insgesamt 10.000 Quadratmeter umfassende Immobilie mit 46.800 Millionen Euro bewertet und nun zu einem attraktiven Preis, über den Stillschweigen vereinbart wurde, verkauft. Damit verfügt hausInvest über einen Bestand von elf Immobilien in der bayrischen Hauptstadt. 

hausInvest hat zwei Münchner Accor-Hotels an LaSalle Investment Management für deren Fonds Encore+ veräußert: eines der Marke Ibis budget mit 162 Zimmern und eines der Marke Adagio Access mit 160 Zimmern. Ibis budget ist die Low-Cost-Marke von Ibis und Adagio Access jene der Adagio Aparthotels. Beide befinden sich in exponierter Lage im Münchner Olympiapark mit der Adresse Am Oberwiesenfeld. Erbaut im Jahr 2014 gehörten sie seit diesem Zeitpunkt zum hausInvest Portfolio.

Wir haben die durch eine hohe Käufernachfrage geprägte Marktlage im Sinne unserer Anleger genutzt.

Dirk Schuldes, Bereichsleiter Hospitality bei der Commerz Real

Weitere Meldungen