Frankfurter Börsenstraße: Vollvermietung

12.04.2018: Mit zwei Neuvermietungen konnte hausInvest die Vollvermietung des Büro- und Geschäftshauses Börsenstraße 2-4 in Frankfurt am Main erreichen. Der American Chamber of Commerce in Germany und ein weiterer Mieter aus der Finanzbranche haben jeweils circa 550 Quadratmeter Bürofläche mit Vertragslaufzeiten von zehn Jahren angemietet.

Seit 1995 im Portfolio

Zwei Zehnjahresmietverträge geschlossen

Weitere Mieter des Büro- und Geschäftshauses sind die Beratungsunternehmen Rothschild & Co. und Apco, das Modeunternehmen Zara, das Immobilienunternehmen Mercurius AG sowie die Marketingagentur Syzygy Deutschland GmbH. Insgesamt verfügt das Objekt, das sich seit 1995 im Portfolio des hausInvest befindet, über etwa 13.500 Quadratmeter vermietbare Fläche, davon zwei Drittel Büro und etwa ein Drittel Einzelhandel.

Das 1890 errichtete und 1995 umgebaute achtgeschossige Gebäude mit der sorgfältig sanierten Natursteinfassade liegt in der Frankfurter Innenstadt, unweit der S- und U-Bahn-Station Frankfurt Hauptwache. Als wichtiges städtebauliches Bindeglied zwischen dem traditionsreichen Börsenplatz und dem Hauptgeschäftszentrum der Stadt gelegen, bietet das Gebäude Börsenstraße 2-4 einen atemberaubenden Ausblick auf die Skyline des Frankfurter Bankenviertels und hochmoderne Innenräume.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Der hausInvest Newsletter

  • Alle News über hausInvest auf einen Blick
  • Spannende Insights zu Immobilien-Transaktionen
  • Relevante Neuigkeiten aus der Immobilienbranche
Newsletter anfordern