Finanzwiki

Was bedeutet Volatilität?

Die Volatilität zeigt, wie stark der Wert der Geldanlage schwankt. Eine hohe und niedrige Volatilität haben Vor- und Nachteile.

  • Wenn die Volatilität niedrig ist, ist die Geldanlage relativ stabil und schwankungsarm. Das Risiko ist also eher gering, dafür gibt es aber auch eine geringere Renditechance.
  • Bei einer hohen Volatilität gibt es hohe Renditechancen, jedoch auch ein hohes Verlustrisiko.