Was ist eine Rendite?

Rendite ist eine Kennzahl, die die Ertragskraft einer Kapitalanlage bzw. das Verhältnis des Gewinns zum eingesetzten Kapital in einem bestimmten Zeitraum ausdrückt. Vereinfacht gesagt: Die Rendite ist der Gewinn eines Wertpapiers in Prozent. Renditen werden in Prozentzahlen angegeben, man spricht meist von einer jährlichen Rendite. Die Höhe der Rendite steht immer im Verhältnis zum Risiko. In der Regel gilt: Ist die Rendite höher, besteht auch ein erhöhtes Risiko der Anlage. Im Immobilienbereich sind Renditen stets langfristig zu sehen. Steuerliche Aspekte spielen hier eine wichtige Rolle. Darüber hinaus hängt die Rendite stark von den Gegebenheiten des Marktes ab.