13.10.2020

hausInvest seit April mit 314 Neuvermietungen

Außenansicht: Es wird die Fassade bei der hausInvest Immobilie Neue Direktion abgebildet

hausInvest hat seit April diesen Jahres 314 Mietverträge über circa 180.000 Quadratmeter abgeschlossen. Das sind etwa 6,2 Prozent der gesamten Mietfläche des Fondsportfolios von etwa 2,9 Millionen Quadratmetern.

Vertragswert von insgesamt circa 350 Millionen Euro

Über die Neuvermietungen wurden Mieterträge von insgesamt etwa 350 Millionen Euro über die gesamte Laufzeit generiert. Während mehr als ein Drittel der abgeschlossenen Mietverträge auf Wohnungen entfällt, nehmen Büros den höchsten Anteil an Mietfläche (etwa 110.000 Quadratmeter) und an den Mieteinnahmen (278 Millionen Euro) ein. Danach folgen Handel / Gastronomie mit circa 63.000 Quadratmetern bzw. 70 Millionen Euro. Zu den wichtigsten abgeschlossenen Mietverträgen zählen jene mit der Beteiligungsgesellschaft Permira in Frankfurt am Main, der Kanzleien Gateley in London und Korian in Paris sowie mit adidas in der Tauentzienstraße in Berlin.

Dass uns dies gerade trotz Pandemie und deren wirtschaftlichen Folgen gelungen ist, zeigt eindrucksvoll die Qualität und Effizienz unseres Asset- und Portfoliomanagements

Henning Koch, Mitglied des Vorstands der Commerz Real 

 

 

Weitere Meldungen